Wie schnell wird meine Anfrage bearbeitet?

Bei einer Anfrage per Telefon kann sofort überprüft werden, ob wir in dem gewünschten Mietzeitraum noch eine freie Kamera zur Verfügung haben. Eine Anfrage per E-Mail oder Kontaktformular wird in der Regel innerhalb weniger Stunden bearbeitet.

 

 

Welche Kamera ist die Richtige?

Nehme Kontakt mit uns auf. Wir sprechen Dein Vorhaben ab und werden für Dich die optimale Kamera mit Ausrüstung zusammenstellen.

 

 

Wie kann ich den Mietpreis bezahlen?

Du hinterlegst eine vertraglich festgelegte Kaution per Banküberweisung oder PayPal. Möchtest Du die Kaution per Nachnahme hinterlegen, dann spreche uns an. Nach der Mietzeit und Rückgabe der Kamera, zahlen wir Dir die Kaution abzüglich den Mietkosten zurück. D.h. die Mietkosten müssen nicht vorab und zusätzlich bezahlt werden.

 

 

Warum zahle ich eine Kaution?

Leider ist es in der Vergangenheit vorgekommen, dass Kameras nicht zurückgesendet wurden. Aus diesem Grund brauchen wir eine kleine Sicherheit Deinerseits. Die Kaution ist vertraglich festgelegt wird sofort nach Rückgabe der Kamera zurückerstattet.

 

 

Ich möchte die Kamera kurzfristig buchen und eine Überweisung dauert zu lange?

Kein Problem! Wir finden eine Lösung.

 

 

Erhalte ich eine Rechnung?

Ja, jeder Kunde erhält nach der Mietzeit eine Rechnung. Da wir ein Kleinunternehmen sind, weisen wir in unseren Rechnungen gem. § 19 Abs. 1

UStG keine Umsatzsteuer aus.

 

 

Wie funktioniert der Versand/Rückversand?

Wir versenden unsere Pakete rechtzeitig per DHL. Du erhälst von uns den DHL-Sendungscode, mit dem Du das Paket im Internet verfolgen kannst. Der Rückversand erfolgt mit dem im Paket enthaltenen Retourenschein. Das Paket kann in einer Packstation oder Filiale abgegeben werden. Ist ein normaler Versand zeitlich nicht mehr möglich, versenden wir die Pakete auch per Express.

 

 

Kann ich die Kamera auch vor Ort abholen?

Ja klar, eine Abholung vor Ort ist jederzeit möglich. Die Kaution kann auch erst bei Abholung hinterlegt werden.

 

 

Was passiert bei beschädigten Teilen?

Grundsätzlich haftet der Mieter während der Mietzeit. Unsere Kameramodelle und das Zubehör werden vorab kontrolliert, so dass Du immer ein optimales und funktionsfähiges Kamerapaket erhälst. Sollte während der Mietzeit doch etwas beschädigt werden, teile uns dies sofort mit. Sofern eine Reparatur nicht möglich ist, stellen wir Dir die Neuanschaffung des Ersatzteils in Rechnung.

Natürlich sind wir uns bewusst, dass es sich bei unseren Produkten um Actioncams handelt und diese auch dafür verwendet werden sollen. Sollte es zu Kratzern am Gehäuse kommen, sehen wir das nicht so eng. 

 

 

Kann ich die Mietdauer auch verlängern?

Grundsätzlich ja! Wir müssen allerdings überprüfen, ob die Kamera auch frei verfügbar ist.

 

 

Wer haftet für die Kamera?

Während des Mietzeitraums bist Du für die  Kamera verantwortlich. In der Regel und bei sorgsamer Verwendung passiert allerdings nichts.